Categories FAQ

FAQ: Ausbildung zur fitnesskauffrau?

Wie viel verdient man in der Ausbildung als fitnesskauffrau?

Deine Ausbildung beginnt mit einem Lehrlingsgehalt von 700 Euro im Monat. Im zweiten Lehrjahr bekommst Du dann 750 Euro und für das dritte Lehrjahr erhöht sich dein Gehalt noch einmal, auf 800 Euro. Nach der Ausbildung hängt das Gehalt vor allem von der Berufserfahrung und dem Einsatzort ab.

Welchen Abschluss braucht man für fitnesskauffrau?

Sport- und Fitnesskaufmann kannst du theoretisch mit jedem Schulabschluss oder sogar ohne Abschluss werden. Mit guten Noten in Wirtschaft hast du sehr gute Chancen auf eine Ausbildungsstelle zum Sport- und Fitnesskaufmann.

Was macht man als fitnesskauffrau?

Sie betreuen Kunden und beraten sie zu Sportangeboten sowie zu gesundheitlichen Aspekten von Bewegung und Ernährung. Marketing- und gesundheitsbezogene Veranstaltungen zu planen und durchzuführen, gehört ebenfalls zu ihrem Beschäftigungsfeld.

Ist Ausbildung Fitness?

Diese betriebliche Ausbildung kombiniert kaufmännische und sportpraktische Inhalte. Nach Abschluss kennen Sie sich sowohl im Service und im Marketing als auch auf der Trainingsfläche und im Kursbereich bestens aus. Mit zahlreichen anerkannten Trainingslizenzen können Sie dabei früh in die Praxis einsteigen.

You might be interested:  Schnelle Antwort: Hörakustiker ausbildung gehalt?

Wie viel verdient man als automobilkauffrau?

Automobilkaufleute verdienen im Schnitt 2.000 Euro brutto im Monat. Je nach Aufgabenbereich können sich die Löhne aber deutlich unterscheiden, so verdienen Automobilkaufleute im Bereich Fachberatung durchschnittlich 2.700 Euro brutto im Monat.

Wie viel verdient man als Sportwissenschaftler?

So liegen schon Einstiegsgehälter bei Sportwissenschaftlern in einer Spanne von circa 1.300,- € bis 3.500,- € brutto im Monat. Das durchschnittliche Einkommen für Berufseinsteiger nach einem Studium Sportwissenschaften liegt bei circa 1.600,- € netto (also circa 2.500 ,- € brutto).

Was muss ich machen um Fitnesstrainer zu werden?

Um die Fitnesstrainer A-Lizenz zu erlangen, müssen die Lehrgänge Fitnesstrainer B-Lizenz, Medizinischer Fitnesstrainer sowie die Personal Trainer Ausbildung erfolgreich absolviert werden. Mit dem erfolgreichen Abschluss aller drei Lehrgänge, erhältst du dann die Fitnesstrainer A-Lizenz.

Was muss man machen um Personal Trainer zu werden?

Bevor du deine erfolgreiche Karriere als Personal Trainer starten kannst, brauchst du eine solides fachliches Grundwissen auf dem Gebiet Fitness und Ernährung. Dieses kannst du durch entsprechende Lizenzen, wie die Fitnesstrainer B- und A-Lizenz und eine Ernährungsberater-Ausbildung erwerben.

Was kann man als Sport und Fitnesskaufmann machen?

Sie können bei einer Vielzahl von Organisationen und Unternehmen als Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau arbeiten , bei Sportverbänden und -vereinen, bei Betreibern von Golfplätzen, von Schwimmbädern, Kletterhallen und Fußballstadien sowie in Wellness- und Gesundheitszentren und bei vielen

Was macht ein Sport und gesundheitstrainer?

Was macht ein Sport- und Gesundheitstrainer / Sport – und Fitnessbetriebswirt? Im Beruf des Sport – und Gesundheitstrainers und Sport – und Fitnessbetriebswirtes hast du das Hobby Sport zum Beruf gemacht und überzeugst deine Kunden täglich mit Energie und optimalen Hilfestellungen.

You might be interested:  Schnelle Antwort: Ausbildung mit 33?

Wie nennt man die Mitarbeiter im Fitnessstudio?

Fitnesstrainer leiten Kurse, arbeiten als Personal-Trainer oder betreuen Kunden im Fitnessstudio . Die Ausbildung zum Fitnesstrainer ermöglicht Dir, in der aussichtsreichen Fitness-Branche Fuß zu fassen.

Wie lange dauert es Fitnesstrainer zu werden?

Dauer der Fitnesstrainer Ausbildung

Ausbildung Dauer Unterrichtseinheiten
Fitnesstrainer B-Lizenz 8 Tage 64 UE
Fitnesstrainer A-Lizenz 16 Tage 128 UE
Personal Trainer 4 Tage 32 UE
Medizinischer Fitnesstrainer 4 Tage 32 UE

Wie viel verdient man als Sport und gesundheitstrainer?

Dein Gehalt liegt als fertiger Fitnesstrainer je nach Betrieb zwischen 1.400 und 2.300 Euro brutto. Selbstverständlich kannst du dich in deinem Job auch weiterbilden und auf bestimmte Fachbereiche spezialisieren.

Wie lange dauert eine Ausbildung zum Personal Trainer?

Die Präsenzphase der Personal – Trainer B-Lizenz Ausbildung dauert 6 Tage. Diese ist in zwei Blöcken von je 3 Tagen Dauer unterteilt. Zwischen den beiden Blöcken haben Sie Zeit die jeweiligen Themen zu vertiefen und in der Praxis umzusetzen. Hinzu kommt 1 Tag an dem die theoretische und praktische Prüfung abgelegt wird.

1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (нет голосов)
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *