Categories FAQ

Oft gefragt: Aok ausbildung sozialversicherungsfachangestellte?

Wie viel verdient man bei der AOK als sozialversicherungsfachangestellte?

Ein typisches Gehalt für Sozialversicherungsfachangestellter bei AOK beträgt €3.143. Gehälter für Sozialversicherungsfachangestellter bei AOK können von €2.781 bis €4.882 reichen.

Was macht man als Sozialversicherungsfachangestellte bei der AOK?

Sie sind für alle beruflichen Aufgaben wichtig: von der Sachbearbeitung über die Beratung bis hin zum Vertrieb. Und darüber hinaus. Denn als Sozialversicherungsfachangestellter kannst du dich in der AOK weiterbilden, zum Beispiel durch Seminare oder ein Studium.

Was verdient sozialversicherungsfachangestellte?

Als Einstiegsgehalt bekommst du nach TvöD für die Allgemeine Ortskrankenkassen zu Anfang deiner Karriere 2509 Euro und bei der Tarifgemeinschaft der Innungskrankenkassen 2533 Euro brutto im Monat. Bist du im Bereich der Rentenversicherung beschäftigt, wirst du mit 2249 Euro vergütet.

Was macht man als sozialversicherungsfachangestellte?

Sozialversicherungsfachangestellte der Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung beraten Kunden zu Versicherungsangelegenheiten im Krankheits- und Pflegefall, bearbeiten Leistungsanträge auf Grundlagen des Sozialgesetzes und erledigen Tätigkeiten des Rechnungswesens, wie zum Beispiel Beiträge berechnen und

You might be interested:  Question: Medizinische fußpflege ausbildung kosten?

Wie viel verdient man in der AOK?

Basierend auf 554 Gehaltsangaben beträgt das durchschnittliche Gehalt bei AOK – Die Gesundheitskasse zwischen 13.700 € für die Position „Lehrling“ und 98.900 € für die Position „Business Unit Manager“. Die Gehaltszufriedenheit liegt bei 3.8 von 5 und damit exakt im Branchendurchschnitt.

Wie viel verdient man als sozialversicherungsfachangestellte netto?

Brutto Gehalt als Sozialversicherungsfachangestellte

Beruf Sozialversicherungsfachangestellter / Sozialversicherungsfachangestellte
Monatliches Bruttogehalt 2.707,54€
Jährliches Bruttogehalt 32.490,50€
Wie viel Netto ?

Was für einen Abschluss braucht man als sozialversicherungsfachangestellte?

Sozialversicherungsfachangestellter kannst du theoretisch mit jedem Schulabschluss oder sogar ohne Abschluss werden. Mit guten Noten in Deutsch und Mathe hast du sehr gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Was muss ich über die AOK wissen?

Die AOK ist mehr als eine Krankenversicherung. Sie hat ein umfassendes Gesundheitsmanagement etabliert. Das heißt: Ein konsequent umgesetztes Qualitätsmanagement geht einher mit einer erhöhten Wirtschaftlichkeit der Versorgung. Das bedeutet für die Versicherten: optimale Versorgung zu günstigen Beiträgen.

Was für ein Abschluss braucht man für AOK?

Voraussetzung ist mindestens ein guter Hauptschulabschluss, ein einfühlsamer Umgang mit Menschen, Neugier, Lernbereitschaft und eine schnelle Auffassungsgabe sowie eine aufgeschlossene, teamfähige und freundliche Persönlichkeit.

Wie viel verdient man bei der Krankenkasse?

Gehalt Leistungssachbearbeitung (Krankenversicherung)

Region 1. Quartil Mittelwert
Deutschland 2.375 € 2.998 €
Baden-Württemberg 2.692 € 3.389 €
Bayern 2.323 € 3.174 €
Berlin 2.236 € 2.823 €

Wie viel verdient man als Sofa?

Als Sozialversicherungsfachangestellter können Sie ein Durchschnittsgehalt von 43.800 € erwarten. Die Gehaltsspanne als Sozialversicherungsfachangestellter liegt zwischen 37.200 € und 53.300 €. Die meisten Jobs als Sozialversicherungsfachangestellter werden aktuell angeboten in den Städten Berlin, München, Hamburg.

You might be interested:  Oft gefragt: Ausbildung zum goldschmied?

Wie viel verdient man als Kauffrau für Versicherungen und Finanzen?

Dein Einstiegsgehalt als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen liegt bei etwa 1.700 bis 2.500 Euro brutto im Monat. Je länger du in dem Beruf arbeitest, desto mehr Fachkenntnisse erlangst du. Das wird sich auch in deinem Gehalt niederschlagen. Du kannst deinen Lohn über die Jahre etwa bis zu 2.900 Euro steigern.

Was arbeitet man bei der Krankenkasse?

Mitunter arbeiten in einer Krankenkasse Arbeitskräfte mit Ausbildungen in über hundert Berufen. Dazu gehören Mediziner, Juristen, Apotheker, Wirtschaftswissenschaftler, Controller, Informatiker und Vertriebsexperten. Dennoch existieren branchentypische Berufe.

Was macht man bei der Deutschen Rentenversicherung?

Wie die Bezeichnung “Fachrichtung Rentenversicherung ” schon besagt, liegt ein Schwerpunkt auf der Bearbeitung von Rentenanträgen. Dazu gehört die Feststellung und Festsetzung des Rentenanspruchs sowie die Betreuung der Versicherten bei laufender Rentenzahlung.

Ist man als sozialversicherungsfachangestellter Beamter?

Hallo, die Krankenkassen gehören zwar zum Öffentlichen Dienst, aber seit 1989 ist eine Verbeamtung bzw. eine gleichgestellte Rechtspostion nicht (mehr) möglich. Bei der Rentenversicherung werden manchmal Anwärter für den gehobenen Dienst gesucht (mit Abitur) .

1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (нет голосов)
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *