Categories FAQ

Oft gefragt: Ausbildung tourismuskauffrau 2018?

Wie viel verdient man als Tourismuskauffrau?

Als ausgebildeter Tourismuskaufmann startest du mit einem Gehalt, das bei etwa 1.900 bis 2.400 Euro liegt. Auch hier kommt es wieder darauf an, in welchem Unternehmen du angestellt bist. Je mehr Berufserfahrung du sammelst, desto mehr Geld wirst du verdienen.

Wie viel verdient man in der Ausbildung im Reisebüro?

Die durchschnittliche Ausbildungsvergütung liegt nach dem bundesweiten Tarifvertrag für Reisebürobetriebe und Reiseveranstalter im ersten Jahr bei 717 Euro brutto im Monat. Im zweiten Jahr erhalten die Auszubildenden monatlich 828 Euro brutto und im dritten 972 Euro brutto im Monat.

Was macht man als Tourismuskauffrau?

Was macht man in diesem Beruf? Tourismuskaufleute für Privat- und Geschäftsreisen erfragen in Reisebüros die Urlaubswünsche ih- rer Kunden und vermitteln entsprechende Angebote von Reiseveranstaltern und Verkehrsbetrieben.

Wie viel verdient man als Reiseveranstalter?

Laut Gehalt.de verdienen Touristiker in ihren ersten Berufsjahren im Bereich Controlling 39.000 Euro und im Vertrieb rund 36.000 Euro. Tourismus-Eventmanager müssen mit 28.500 Euro zufrieden sein, im Bereich PR/Kommunikation liegt der Durchschnitt bei knapp 32.000 Euro.

Wie viel verdient ein Reisebüromitarbeiter?

Gehaltsunterschiede nach Bundesland. In den westlichen Bundesländern, vor allem in Baden-Württemberg und in Hamburg verdient ein Reisebüromitarbeiter ein Einstiegsgehalt von 25.100 Euro und kann nach Erfahrung und Verantwortung einen Verdienst bis zu 36.000 Euro erzielen.

You might be interested:  Oft gefragt: Ausbildung als bauzeichner?

Wie viel verdient man als Kauffrau für Tourismus und Freizeit?

Das Einstiegsgehalt von Kaufleuten für Tourismus und Freizeit liegt zwischen 1.600 und 2.200 Euro brutto im Monat.

Wie viel bekommt man als Bankkaufmann?

Je nach Tarifvertrag liegen die Einstiegsgehälter zwischen 2200 und 2500 Euro brutto. Die genaue Höhe hängt auch davon ab, welchen Aufgabenbereich du nach der Ausbildung und in welche Tarifgruppe du eingeordnet wirst. Mit steigender Berufserfahrung kann sich dein Gehalt auf bis zu 3200 Euro erhöhen.

Was für einen Abschluss braucht man als Reiseverkehrskauffrau?

Zwar wird offiziell kein bestimmter Schulabschluss für die Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau vorausgesetzt, aber die meisten Ausbildungsplätze werden an Bewerber mit Hochschulreife vergeben. Denn als Reiseverkehrskauffrau ist es wichtig, dass Du mindestens eine Fremdsprache gut beherrschst.

Wie nennt man die Leute die in einem Reisebüro arbeiten?

Reiseverkehrskaufmann/-frau ist ein dualer Ausbildungsberuf. Reiseverkehrskaufleute beraten und informieren im Reisebüro über die Angebote eines oder mehrerer Reiseveranstalter oder vermitteln Einzelangebote wie Flugtickets, Hotels, Mietwagen, Visa und ähnliches für Privat- oder Geschäftsreisende.

1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (нет голосов)
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *