Categories FAQ

Vr bank ausbildung?

Warum eine Ausbildung bei der Volksbank?

Deine Ausbildung bei den Volksbanken Raiffeisenbanken macht dich fit für einen Beruf mit Zukunft. Darüber hinaus fördern viele Volksbanken Raiffeisenbanken ihre Azubis in Seminaren, Trainings oder speziellen Azubi-Projekten. Besonders unterstützt wirst du außerdem durch unser Azubi-Netzwerk next.

Warum bei VR Bank arbeiten?

Wir begegnen einander auf Augenhöhe und im Team halten wir uns gegenseitig den Rücken frei. Solidarität, Fairness, Partnerschaftlichkeit und Regionalität sind genossenschaftliche Werte, die unseren Erfolg nachhaltig begründet haben und denen über 140.000 Mitarbeiter der Volksbanken Raiffeisenbanken folgen.

Was mache ich als Bankkaufmann?

Was macht ein Bankkaufmann (m/w/d)? In der Ausbildung zum Bankkaufmann hast du folgende Aufgaben: Beraten von Kunden in allen Fragen rund ums Geld, sei es im Kredit-, Wertpapier-, Spar-, Baufinanzierungs-, Versicherungsbereich oder im Zahlungsverkehr des In- und Auslands.

Wie viel verdient man in der Volksbank?

Ein typisches Gehalt für Bankkaufmann bei Volksbank beträgt €2.730. Gehälter für Bankkaufmann bei Volksbank können von €2.428 bis €4.672 reichen.

Wie viel verdient man bei der Raiffeisenbank?

Gehälter bei meine Volksbank Raiffeisenbank eG Basierend auf 29 Gehaltsangaben beträgt das durchschnittliche Gehalt bei meine Volksbank Raiffeisenbank eG zwischen 32.900 € für die Position „Kundenberater“ und 73.000 € für die Position „Filialleiter“.

You might be interested:  Schnelle Antwort: Medizinischer fachangestellter ausbildung?

Wie viele Kunden hat die Raiffeisenbank?

Raiffeisen Schweiz

Raiffeisen Schweiz Genossenschaft
Bilanzsumme ≈ 64,2 Mrd. CHF
Einlagen ≈ 13,9 Mrd. CHF
Kundenkredite ≈ 13,9 Mrd. CHF
Mitarbeiter 2’267 (Vollzeitstellen)

Warum eine Ausbildung bei der Bank?

Dafür gibt es gute Gründe: Für Azubis, die das Abitur gemacht haben, ist die Lehre zum Bankkaufmann eine gute Vorbereitung auf ein weiterführendes Studium. Für andere ist der Beruf attraktiv, weil er als zukunftsträchtig gilt.

In welchen Fächern muss man gut sein um Bankkauffrau zu werden?

Für die Ausbildung zum/zur Bankkaufmann /-frau sind z.B. Kenntnisse in den Fächern Mathematik, Deutsch, Wirtschaftslehre, Fremdsprachen sowie Datenverarbeitung von Vorteil.

Warum sollte ich Bankkauffrau werden?

1.: Du interessierst dich schon seit längerem für einen kaufmännischen Beruf. Bankkaufmann kommt bei dir in Frage, weil dieser Beruf sehr vielfältig ist. Man kann in die unterschiedlichsten Bereiche gehen und man hat viel Kontakt zu Kunden und Kollegen. – du zuverlässig bist (immer pünktlich, ehrlich usw.)

Was verdient ein Vorstandsmitglied bei der Volksbank?

Demnach kamen 2018 insgesamt 14 Geno-Manager auf eine Gesamtvergütung in Millionenhöhe. Bei der Volksbank Mittelhessen zum Beispiel lag der Spitzenwert bei 2,0 bis 2,5 Mio. Euro (die exakte Summe wurden nicht ausgewiesen), bei der Frankfurter Volksbank erreichte ein Vorstand sogar 2,5 bis 3 Mio. Euro.

Was verdient ein Aufsichtsrat bei der Volksbank?

So beliefen sich im Geschäftsjahr 2015 die Gesamtbezüge des Aufsichtsrats der Volksbank Raiffeisenbank auf 118 781 EUR, das ergibt im Durchschnitt 1237 Euro im Monat, wie die Bank in ihrem Geschäftsbericht mitteilt. Allerdings ist die Volksbank Raiffeisenbank auch kleiner als die Dachauer Sparkasse.

You might be interested:  Oft gefragt: Immobilienmakler werden ohne ausbildung?

Was verdient man als Kundenberater bei der Volksbank?

Gehälter für Privatkundenberater. 3.799 €/Mon. 3.633 €/Mon. 4.085 €/Mon.

1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (нет голосов)
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *