Categories Popular

Often asked: Kauffrau im einzelhandel ausbildung?

Wie ist die Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau?

Die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel ist eine duale Ausbildung, du wirst also sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule ausgebildet. Die Ausbildung dauert regulär drei Jahre.

Wie viel verdient eine Kauffrau im Einzelhandel?

Das Bruttomonatseinkommen der Einzelhandelskaufleute beträgt ohne Sonderzahlungen auf Basis einer 38-Stunden-Woche durchschnittlich rund 2.329 Euro. Die Hälfte der Einzelhandelskaufleute verdient weniger als 2.307 Euro.

Was kann man noch mit Einzelhandelskauffrau machen?

Mit einer Weiterbildung legst du einen wichtigen Grundstein für eine Position in der Führungsebene. Zur Auswahl stehen dir einige Weiterbildungsangebote im Einzelhandel: Geprüfter Handelsfachwirt/Geprüfte Handelsfachwirtin. Geprüfter Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel/Geprüfte Fachwirtin für Vertrieb im Einzelhandel.

Welche Schulfächer hat man als Kauffrau im Einzelhandel?

Für die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/frau sind z.B. Kenntnisse in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Wirtschaftslehre und in der Datenverarbeitung von Vorteil.

You might be interested:  Question: Ausbildung zum sicherheitsdienst?

Warum Kauffrau im Einzelhandel?

Als Kauffrau im Einzelhandel bist du die gute Seele eines Geschäfts und Ansprechpartnerin Nr. 1, wenn ein Kunde Rat benötigt. Du berätst die Kundschaft und kümmerst dich um die Warenpräsentation, so dass die Kaufentscheidung gleich ein bisschen leichter fällt.

Wie viel verdient man beim Einzelhandel?

Das Bruttomonatsgehalt von Verkäuferinnen und Verkäufern im Einzelhandel beträgt auf Basis einer 38-Stunden-Woche ohne Sonderzahlungen durchschnittlich 1.890 Euro. Zu diesem Ergebnis haben bei einer Umfrage von Lohnspiegel.de rund 1.400 Verkäuferinnen und Verkäufer beigetragen.

Wie viel verdient man als Kaufmann im Einzelhandel netto?

Brutto Gehalt als Einzelhandelskaufmann

Beruf Kaufmann/ Kauffrau im Einzelhandel
Monatliches Bruttogehalt 2.083,13€
Jährliches Bruttogehalt 24.997,57€
Wie viel Netto?

Wie hoch ist der Stundenlohn im Einzelhandel?

Stundenlöhne im Einzelhandel bei InStaff

Der durchschnittliche Lohn für einen Verkäufer liegt bei ca. 13 EUR die Stunde. Der höchste Stundenlohn lag bei 30 EUR für einen Job der über 4 Tage ausgeschrieben war. Bei mehr als der Hälfte aller Jobs verdient ihr als Verkäufer zwischen 12 bis 16 EUR die Stunde.

Wie viel verdient man im Einzelhandel ohne Ausbildung?

Durchschnittliches Gehalt in der Branche: 1.700 bis 2.050 € brutto pro Monat. Gehalt bei Lidl: Übertarifliche Bezahlung, mindestens 12,50€ pro Stunde (für tarifliche Mitarbeiter (auch ohne abgeschlossene Berufsausbildung), je nach Erfahrung und Tarifgebiet deutlich mehr).

Kann man als Einzelhandelskauffrau im Büro arbeiten?

Der Einzelhandelskaufmann ist grundsätzlich eine kaufmännische Ausbildung, also könntest Du auch zum Beispiel auch als Buchhalter arbeiten. Allerdings ist es mit der Ausbildung alles andere als einfach eine Stelle im Büro zu bekommen.

You might be interested:  Ausbildung ernährungsberater hamburg?

Was ist der Unterschied zwischen Verkäufer und Einzelhandelskaufmann?

Die wesentlichen Unterschiede zwischen den Berufen der Verkäuferin und der Einzelhandelskauffrau liegen vor allem in der Länge der Ausbildungszeit und der späteren Vergütung. Während die offizielle Ausbildungszeit zur Einzelhandelskauffrau bei drei Jahren liegt, beträgt diese bei einer Verkäuferin nur zwei Jahre.

Wie kann man sich als Verkäufer weiterbilden?

Dein Abschluss gemeinsam mit einem Jahr Berufserfahrung berechtigt dich zur Weiterbildung zum Handelsbetriebswirt IHK. Die Ausbildung findet in Voll- oder Teilzeit an einer Fachschule statt. Auch der Handelsbetriebswirt qualifiziert dich für Führungspositionen.

Welche Unterrichtsfächer hat man in der Berufsschule?

Die Klassen innerhalb der Berufsschule sind nach Ausbildungsberufen zusammengesetzt und haben neben allgemeinbildenden Fächern, wie Deutsch, Mathematik, Politik, Sozialkunde, Religion, Englisch und Sport (diese werden berufsübergreifend unterrichtet) auch berufsspezifische Fächer.

Was sind die wichtigsten Schulfächer?

Folgende Fächer sind Standard in den Stundentafeln:

  • Deutsch.
  • Mathematik.
  • Fremdsprachen, meist Englisch /Französisch, Latein und/oder eine dritte (lebende) Sprache.
  • Naturwissenschaftlicher Unterricht, meist Physik, Chemie und/oder Biologie.
  • Pädagogikunterricht in allgemeinbildenden und beruflichen Schulen.
  • Sport.
  • Musik.

Was für einen Abschluss brauche ich um Einzelhandelskauffrau zu werden?

Obwohl also rechtlich kein bestimmter Schulabschluss vorgesehen ist, um Einzelhandelskaufmann bzw. -kauffrau werden zu können, verlangen die Betriebe in der Praxis normalerweise bestimmte Mindeststandards. Besonders beliebt sind Bewerber mit einem mittleren Bildungsabschluss (entsprechend dem Realschulabschluss).

1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (нет голосов)
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *