Categories Popular

Question: Tourismuskauffrau ausbildung 2019?

Wie viel verdient man in der Ausbildung als Tourismuskauffrau?

Die durchschnittliche Ausbildungsvergütung liegt nach dem bundesweiten Tarifvertrag für Reisebürobetriebe und Reiseveranstalter im ersten Jahr bei 717 Euro brutto im Monat. Im zweiten Jahr erhalten die Auszubildenden monatlich 828 Euro brutto und im dritten 972 Euro brutto im Monat.

Was macht man in der Ausbildung als Tourismuskauffrau?

Was macht man in diesem Beruf? Tourismuskaufleute für Privat- und Geschäftsreisen erfragen in Reisebüros die Urlaubswünsche ih- rer Kunden und vermitteln entsprechende Angebote von Reiseveranstaltern und Verkehrsbetrieben.

Was für einen Abschluss braucht man als Reiseverkehrskauffrau?

Voraussetzungen. Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben, in den meisten Fällen fordern Arbeitgeber mindestens die mittlere Reife (Realschulabschluss). Sehr große, namenhafte Unternehmen stellen bevorzugt Bewerber mit höherem Schulabschluss ein (Fachabi oder Abi).

Wie viel verdient man als Reiseverkehrskauffrau?

Grundsätzlich sind die Gehälter angestellter Reiseverkehrskaufmänner/-frauen tariflich geregelt und richten sich nach dem Tarifvertrag Reiseverkehr DRV Tarifgemeinschaft und VERDI. Bei einer 38, 5 Stunden Woche liegt das durchschnittliche Bruttoverdienst zwischen 1785 und 2717 Euro brutto im Monat.

Wie viel verdient man als Reiseveranstalter?

Laut Gehalt.de verdienen Touristiker in ihren ersten Berufsjahren im Bereich Controlling 39.000 Euro und im Vertrieb rund 36.000 Euro. Tourismus-Eventmanager müssen mit 28.500 Euro zufrieden sein, im Bereich PR/Kommunikation liegt der Durchschnitt bei knapp 32.000 Euro.

You might be interested:  Often asked: Nach der ausbildung studieren?

Wie viel verdient ein Reisebüromitarbeiter?

Gehaltsunterschiede nach Bundesland. In den westlichen Bundesländern, vor allem in Baden-Württemberg und in Hamburg verdient ein Reisebüromitarbeiter ein Einstiegsgehalt von 25.100 Euro und kann nach Erfahrung und Verantwortung einen Verdienst bis zu 36.000 Euro erzielen.

Was macht man als reisekauffrau?

Sie beraten und informieren ihre Kunden über Reiseziele und -verbindungen; für Touristikunternehmen stellen sie Baustein- und Komplettangebote zusammen. Im Reisebüro erhält man nicht nur Prospekte, sondern auch kompetente Beratung. Reiseverkehrskaufleute verkaufen am Kundenschalter Reisen und Fahrten und buchen sie.

Was ist ein Reisebüro für ein Beruf?

Reiseverkehrskaufmann/-frau ist ein dualer Ausbildungsberuf. Reiseverkehrskaufleute beraten und informieren im Reisebüro über die Angebote eines oder mehrerer Reiseveranstalter oder vermitteln Einzelangebote wie Flugtickets, Hotels, Mietwagen, Visa und ähnliches für Privat- oder Geschäftsreisende.

Wie viel bekommt man als Bankkaufmann?

Je nach Tarifvertrag liegen die Einstiegsgehälter zwischen 2200 und 2500 Euro brutto. Die genaue Höhe hängt auch davon ab, welchen Aufgabenbereich du nach der Ausbildung und in welche Tarifgruppe du eingeordnet wirst. Mit steigender Berufserfahrung kann sich dein Gehalt auf bis zu 3200 Euro erhöhen.

Wie viel verdient man als Flugbegleiter?

Zudem solltest du beachten, dass sich dein Gehalt aus einem Festbetrag, dem Grundgehalt und verschiedenen Zulagen zusammensetzt. In den meisten Fällen wirst du nicht weniger als monatliche 1500 Euro brutto verdienen. Mit den zusätzlichen Leistungen kannst du sogar schnell auf rund 2000 Euro kommen.

Wie viel verdient man bei TUI?

Basierend auf 81 Gehaltsangaben beträgt das durchschnittliche Gehalt bei TUI zwischen 24.800 € für die Position „Tourismusfachmann“ und 92.200 € für die Position „Leiter Forschung und Entwicklung“. Die Gehaltszufriedenheit liegt bei 3.2 von 5 und damit 3% über dem Branchendurchschnitt.

1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (нет голосов)
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *