Categories Popular

Readers ask: Ausbildung im hotel?

Was für Berufe gibt es in einem Hotel?

Berufe im Hotel– und Gaststättengewerbe

  • Assistent/in – Hotelmanagement.
  • Fachkraft – Gastgewerbe.
  • Fachmann/-frau – Systemgastronomie.
  • Fachpraktiker/in im Gastgewerbe (§66 BBiG/§42r HwO)
  • Fachpraktiker/in Küche (Beikoch) (§66 BBiG/§42r HwO)
  • Gastronomische/r Assistent/in.
  • Hotelfachmann/-frau.
  • Hotelkaufmann/-frau.

Wie viel verdient man als Hotelfachmann in der Ausbildung?

Das Gehalt in der Ausbildung als Hotelfachfrau ist gestaffelt und nimmt in jedem der drei Ausbildungsjahre zu. Während du im ersten Lehrjahr einen Lohn von etwa 620 bis 820 Euro brutto im Monat bekommst, verdienst du im zweiten Jahr schon zwischen 670 und 930 Euro.

Welche Fächer hat man in der Ausbildung zur Hotelfachfrau?

Zu den allgemeinen Fächern zählen Politik, Englisch, Deutsch und Sport. Manche Berufsschulen bieten sogenannte Differenzierungskurse, also eine Art Wahlkurse, an. Dann kann man zusätzlich zu den vorgeschriebenen Fächern beispielsweise einen Wein-, Koch-, Cocktail- oder Sprachkurs belegen.

Was muss man können um Hotelfachfrau zu werden?

Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder die allgemeine Hochschulreife (Abitur) Kenntnisse einer oder mehrerer Fremdsprachen (besonders bei größeren internationalen Hotelketten ist Englisch ein Muss) gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen: der Beruf beinhaltet in der Regel viel Kontakt mit den Gästen.

You might be interested:  Often asked: Fachabi mit abgeschlossener ausbildung?

Wie nennt man die Leute die in einem Hotel arbeiten?

Hotels), bei Unternehmen, in Arztpraxen und in Bankfilialen. Angestellte, die an einem solchen Empfangstresen arbeiten, werden als Rezeptionist/Rezeptionistin bezeichnet, bei weiblichen Angestellten ist auch die Bezeichnung Empfangsdame üblich.

Warum will man in einem Hotel arbeiten?

Leute, die in der Hotellerie und Gastronomie arbeiten, mögen Menschen und sind neuen Leuten gegenüber offen eingestellt. Das sorgt für eine angenehme Atmosphäre beim Arbeiten und macht es einfach, auch an einem neuen Ort schnell Leute kennenzulernen.

Wie viel verdient ein Hotelfachmann netto?

Einstiegsgehalt: 1.400 bis 1.800 Euro brutto, der Durchschnitt wird nach einer Einarbeitungszeit bei 1.500 bis1. 600 Euro gesehen. Das sind 900 bis 1.200 Euro netto, bei niedrigem Startgehalt plus Kost und Logis.

Wie viel verdient man als hotelkaufmann?

Du kannst als Hotelkaufmann oder Hotelkauffrau mit einem Einstiegsgehalt von etwa 1.600 bis 2.000 Euro brutto im Monat rechnen. Mit ein paar Jahren Berufserfahrung kannst du auf eine Gehaltserhöhung hoffen und dich auf bis zu 2.400 Euro steigern.

Wie viel verdient man als Rezeptionistin?

Rezeptionist ist ein sehr anspruchsvoller Beruf in der Hotelleriebranche. Das Gehalt eines Rezeptionisten beträgt im Durchschnitt 1.938 Euro pro Monat.

Wie sind die Arbeitszeiten als Hotelfachfrau?

In Deiner Ausbildung als Hotelfachfrau sind die Arbeitszeiten genau geregelt. Als volljährige Auszubildende darfst Du nicht länger als 48 Stunden in der Woche arbeiten. Als minderjährige Auszubildende sogar nur 40 Stunden.

Wie kann man ein Hotelmanager werden?

Bei den meisten Hochschulen ist das Fachabitur oder die Fachgebundene Hochschulreife Voraussetzung, um zum Hotelmanagement Studium zugelassen zu werden. Teilweise ist aber auch der Zugang über eine erfolgreich abgelegte Zugangsprüfung möglich. In der Regel fordern die Hochschulen zudem ein Vorpraktikum in einem Hotel.

You might be interested:  Quick Answer: Landwirt ausbildung gehalt?

Was kann ich als Hotelfachfrau arbeiten?

Hotelfachleute arbeiten in Hotels, Gasthöfen und Pensionen. Aber auch in Restaurants, Cafés oder Diskotheken sind sie tätig.

1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (нет голосов)
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *