Categories Popular

Readers ask: Studieren ohne abi mit ausbildung?

Was kann ich studieren ohne Abitur mit Ausbildung?

Mit einer Berufsausbildung und anschließender Berufserfahrung, einer Aufstiegsfortbildung aus einem Meister oder einer Weiterbildung zum Fachwirt (IHK) oder Staatlich geprüften Betriebswirt, kannst du ohne Abitur studieren.

Kann ich mit Ausbildung studieren?

Studieren ohne Abitur ist möglich, wenn Sie über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung verfügen, bzw. Vor der Zulassung zum Studium kann die Hochschule beispielsweise eine erfolgreich bestandene Eignungsprüfung, ein Eignungsgespräch oder ein Probestudium von Ihnen verlangen.

Kann man nach einer Ausbildung Studieren ohne Abitur?

Ein Studium ohne Abitur ist für alle Personen möglich, die eine abgeschlossene Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung – zwei bis fünf Jahre – vorweisen können.

Kann man Sozialpädagogik ohne Abi studieren?

An der IUBH kannst du auch ohne Abitur Soziale Arbeit im Bachelor studieren. Dafür solltest du aber entweder eine abgeschlossener Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung, oder eine fachspezifischer Fortbildung z.b Meister oder IHK Weiterbildung abgeschlossen haben.

You might be interested:  FAQ: Geförderte ausbildung über arbeitsamt?

Was kann man mit einer kaufmännischen Ausbildung studieren?

Für Absolventen eines kaufmännischen Berufes zum Beispiel kommen vor allem wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge in Betracht. Dazu gehören etwa Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht oder Volkswirtschaftslehre. Auch verschiedene Management Studiengänge sind für Kaufleute interessant.

Was kann ich als Krankenschwester ohne Abitur studieren?

Gesammelte Berufserfahrung: Hast du keinen Meister oder keinen hochqualifizierten Abschluss, kannst du auch dann mit einem Studium im Gesundheitswesen beginnen, wenn du stattdessen eine mindestens zweijährige Ausbildung abgeschlossen hast und mindestens drei Jahre Berufserfahrung vorweisen kannst.

Kann man mit Realschule und Ausbildung studieren?

Seit 2009 besteht auch in Bayern für Personen mit einer abgelegten Meisterprüfung, einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder ausreichender Berufserfahrung die Möglichkeit ein Studium an einer Hochschule zu beginnen.

Welchen Abschluss hat man nach einer kaufmännischen Ausbildung?

Voraussetzung dafür ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) beziehungsweise die Fachhochschulreife. Mit einschlägiger mehrjähriger Berufserfahrung und einer abgeschlossenen Ausbildung ist ein Studium jedoch auch ohne Abitur möglich.

Was kann ich nach meiner Ausbildung machen?

Voraussetzung: Wenn du dich für eine Aufstiegsweiterbildung zum Meister, Techniker, Fachwirt, Betriebswirt oder Gestalter interessierst, solltest du neben deiner abgeschlossenen Ausbildung auch über Berufserfahrung verfügen.

Kann ich mit Mittlerer Reife und einer abgeschlossenen Ausbildung studieren?

Seit ein paar Jahren gelangen aber auch immer mehr junge Menschen über Umwege an die Hochschulen, die die Schule mit Mittlerer Reife oder Hauptschulabschluss verlassen haben. Das heißt, sie können prinzipiell an jeder beliebigen Hochschule, egal ob Uni oder Fachhochschule, jedes beliebige Fach studieren – ohne Abitur.

Hat man nach der Ausbildung Abitur?

Hat man automatisch das Fachabitur nach einer abgeschlossenen Ausbildung? Das lässt sich kurz mit „Nein“ beantworten. Für das Fachabitur fehlen hier vertiefte theoretische Kenntnisse. Das Fachabitur lässt sich aber mit einer abgeschlossenen Ausbildung in allen deutschen Bundesländern nachholen.

You might be interested:  Readers ask: Was kann ich arbeiten ohne ausbildung?

Hat man nach der Ausbildung einen höheren Schulabschluss?

Du hast bereits einen Hauptschulabschluss? Dann kann dir nach erfolgreichem Abschluss einer dualen Berufsausbildung ein mittlerer Bildungsabschluss zuerkannt werden. Diese Qualifikationsmöglichkeit ist auch unter dem Namen “9+3 Modell” bekannt (9 Jahre Schule, 3 Jahre Berufsausbildung = mittlerer Bildungsabschluss).

Was braucht man um Sozialpädagogin zu werden?

Um Sozialpädagoge zu werden, startest Du Deine Karriere mit einem Sozialpädagogik Studium. Alternativ kannst Du ein Soziale Arbeit Studium belegen. Während Präsenzstudiengänge die Regel bilden, besteht für Dich auch die Möglichkeit, ein Fernstudium zu absolvieren.

Wie kann ich Sozialpädagogik studieren?

Um Sozialpädagogik studieren zu können, benötigst Du in der Regel die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Manche Fachhochschule oder Universität erhebt zudem einen Numerus clausus oder erwartet, dass Du Deiner Bewerbung ein Motivationsschreiben beifügst.

Was für einen NC braucht man für Sozialpädagogik?

Der NC für Sozialpädagogik liegt aktuell zwischen 1,9 und 3,0. Aber nicht bei allen Hochschulen ist das Sozialpädagogik Studium zulassungsbeschränkt. Bei deiner Bewerbung werden zum Teil auch deine Motivation und dein soziales Engagement berücksichtigt.

1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (нет голосов)
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *