Categories Popular

Studieren ohne abitur und ausbildung?

Was kann ich studieren ohne Abitur mit Ausbildung?

Mit einer Berufsausbildung und anschließender Berufserfahrung, einer Aufstiegsfortbildung aus einem Meister oder einer Weiterbildung zum Fachwirt (IHK) oder Staatlich geprüften Betriebswirt, kannst du ohne Abitur studieren.

Kann man nach einer Ausbildung Studieren ohne Abitur?

Ein Studium ohne Abitur ist für alle Personen möglich, die eine abgeschlossene Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung – zwei bis fünf Jahre – vorweisen können.

Kann man nur mit einer Ausbildung studieren?

Studieren ohne Abitur ist möglich, wenn Sie über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung verfügen, bzw. Vor der Zulassung zum Studium kann die Hochschule beispielsweise eine erfolgreich bestandene Eignungsprüfung, ein Eignungsgespräch oder ein Probestudium von Ihnen verlangen.

Kann man soziale Arbeit ohne Abitur studieren?

Seit 2009 gibt es viele Möglichkeiten auch ohne Abitur soziale Arbeit zu studieren. Der einfachste Weg zum Soziale Arbeit Studium ohne Abitur führt über private Hochschule/Fernhochschulen wie Onlineplus (mehr dazu unter: www.onlineplus.de/ohneabiturstudieren) oder der IUBH Internationale Hochschule.

You might be interested:  Readers ask: Bürokauffrau ausbildung 2020?

Was kann man mit einer kaufmännischen Ausbildung studieren?

Für Absolventen eines kaufmännischen Berufes zum Beispiel kommen vor allem wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge in Betracht. Dazu gehören etwa Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht oder Volkswirtschaftslehre. Auch verschiedene Management Studiengänge sind für Kaufleute interessant.

Was kann ich als Krankenschwester ohne Abitur studieren?

Gesammelte Berufserfahrung: Hast du keinen Meister oder keinen hochqualifizierten Abschluss, kannst du auch dann mit einem Studium im Gesundheitswesen beginnen, wenn du stattdessen eine mindestens zweijährige Ausbildung abgeschlossen hast und mindestens drei Jahre Berufserfahrung vorweisen kannst.

Kann ich mit Mittlerer Reife und einer abgeschlossenen Ausbildung studieren?

Seit ein paar Jahren gelangen aber auch immer mehr junge Menschen über Umwege an die Hochschulen, die die Schule mit Mittlerer Reife oder Hauptschulabschluss verlassen haben. Das heißt, sie können prinzipiell an jeder beliebigen Hochschule, egal ob Uni oder Fachhochschule, jedes beliebige Fach studieren – ohne Abitur.

Hat man nach der Ausbildung Abitur?

Hat man automatisch das Fachabitur nach einer abgeschlossenen Ausbildung? Das lässt sich kurz mit „Nein“ beantworten. Für das Fachabitur fehlen hier vertiefte theoretische Kenntnisse. Das Fachabitur lässt sich aber mit einer abgeschlossenen Ausbildung in allen deutschen Bundesländern nachholen.

Hat man nach der Ausbildung einen höheren Schulabschluss?

Du hast bereits einen Hauptschulabschluss? Dann kann dir nach erfolgreichem Abschluss einer dualen Berufsausbildung ein mittlerer Bildungsabschluss zuerkannt werden. Diese Qualifikationsmöglichkeit ist auch unter dem Namen “9+3 Modell” bekannt (9 Jahre Schule, 3 Jahre Berufsausbildung = mittlerer Bildungsabschluss).

Kann jeder alles studieren?

Zumindest wenn es darum geht ein erfolgreiches Studium durchzuziehen und mit einem sehr guten Zeugnis abzuschließen. Studieren kann heute jeder. Und das sogar sehr erfolgreich. Es zählen andere Eigenschaften.

You might be interested:  Quick Answer: Ausbildung fachkraft für schutz und sicherheit?

Kann man als Geselle studieren?

Das heißt, du darfst nur innerhalb deiner beruflichen Fachrichtung studieren, als Bäcker/in beispielsweise Ernährungswissenschaft oder Lebensmitteltechnologie. Allerdings musst du vorher ein Eignungsfeststellungsverfahren oder – je nach Bundesland – ein mindestens einjähriges Probestudium erfolgreich absolviert haben.

Wie kann man studieren?

Voraussetzungen für ein Studium

  • Mit der allgemeinen Hochschulreife sind Sie berechtigt, alle Studiengänge an allen Hochschultypen zu studieren.
  • Mit einer fachgebundenen Hochschulreife können Sie die Fächer der im Zeugnis vermerkten Fachrichtung (z.B. Sozialwesen, Technik, Wirtschaft) an allen Hochschultypen studieren.

Wie werde ich Sozialpädagoge ohne Abitur?

Studieren ohne Abitur ist mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung (z. B. Erzieher, Heilerziehungspfleger) sowie mehrjähriger Berufserfahrung möglich. Der angestrebte Studiengang sollte also fachlich zum Ausbildungsberuf passen.

Was braucht man um Sozialarbeiter zu werden?

Voraussetzung, um als Sozialarbeiter zu arbeiten, ist mindestens ein Bachelor-Abschluss in der Fachrichtung „Soziale Arbeit“. Angeboten wird dieser Studiengang in der Regel von Fachhochschulen im ganzen Bundesgebiet und dauert zwischen sechs und acht Semestern.

Wie kann ich Soziale Arbeit studieren?

Sozialarbeit kannst Du vor allem an Fachhochschulen und Kirchlichen Hochschulen studieren. Entsprechend reichen die Fachgebundene Hochschulreife und die Fachhochschulreife für die Einschreibung aus.

1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (нет голосов)
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *